• Co-AGE_Pressekonferenz_Dez2021

29.11.2021

Internationale Pressekonferenz im Rahmen des Projekts Co-AGE

Im Rahmen des Interreg ATHU-123 Projekts Co-AGE „Institutionelle Zusammenarbeit für die Förderung von altersfreundlichen und fürsorgenden Gemeinschaften“ findet am 2. Dezember 2021 um 10 Uhr eine internationale Pressekonferenz über die im Projekt durchgeführte grenzüberschreitende Ausbildung zur „Vertrauenspersonen“ und über die bisherigen Ergebnisse und die Zukunftspläne des Projekts statt.

Für die Veranstaltung stellen wir einen Dolmetscher zur Verfügung.

Das Programm:

Herr Mihály Hutflesz, der Projektleiter des Partners in Szombathely, begrüßt die TeilnehmerInnen.

Frau Marta Ribas, Lead Partner, stellt das Projekt, die erzielten Ergebnisse und die Zukunftspläne vor.

Herr Szilárd Vass, Projektmanager des Partners in Szombathely berichtet über die Aktivitäten und Pläne der ungarischen Seite.

Frau Erzsébet Deliné Pőcze, die ungarische Trainerin der Ausbildung für Vertrauenspersonen, fasst die Ausbildung zusammen.

Frau Teréz Sütő, Vertrauensperson, präsentiert ihr Mini-Projekt, das im Rahmen der Ausbildung erstellt und umgesetzt wurde.

Wir laden die PressemitarbeiterInnen herzlich zu der Pressekonferenz ein.

Sie können online unter folgendem Link beitreten: https://us02web.zoom.us/j/85817864274?pwd=V1MvbG1rN1N2UWFTOVl2VC9VSThtUT09

Meeting ID: 858 1786 4274

Passcode: 507658

Das Projekt Co-AGE wird im Programm Interreg V-A AT-HU gefördert.