KOMKOM - Kompetenzerweiterung durch Kompetenzerfassung

Laufzeit: 2012 - 2016

Was ist das Projekt KOMKOM?
Modellprojekt in Sozialen Integrationsunternehmen (SIU) zur Entwicklung einer systematischen Form der Kompetenzerfassung mit dem Ziel der Beschreibung von Qualifikationen für die Stufe 1 und 2 des Nationalen Qualifikationsrahmens NQR

Das Projekt wurde von der Uni Klagenfurt (Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung / Abteilung für Erwachsenen- und Berufsbildung) koordiniert.

Ziele des Projekts:
Gemeinsam mit der Bildungskooperative Oberes Waldviertel BIKOO wurden folgende Projekteziele erarbeitet:

ZIEL 1: Entwicklung eines flexiblen Instruments zur Kompetenzerfassung für SIU, das den unterschiedlichen Anforderungen von SIU (verschiedene Arbeits- und Lernfelder) gerecht wird und an den aktuellen Stand der Diskussion zur Kompetenzbilanzierung angebunden ist.

ZIEL 2: Definition einer Basisausbildung für die in den SIU erzielten / sichtbar gemachten Lernergebnisse.

SIU richten sich überwiegend an Personen mit einer anderen als einer formalen Bildung. In SIU werden durch arbeitsintegriertes Lernen Arbeit und Bildung miteinander verbunden.
Diese Verbindung von Arbeit und Bildung in SIU ist daher als Grundlage dazu geeignet, exemplarisch für die Stufen 1 und 2 des NQR einen Satz von Kompetenzen und Qualifikationen auszuarbeiten. Das flexible Instrument zur Kompetenzerfassung in SIU (ZIEL 1) hat durch die Lernergebnisorientierung eine Brückenfunktion zum NQR, wodurch die berufliche Einbindung der Zielgruppe und deren Höherqualifizierung gefördert werden. Auf diese Weise könnte ein individualisierter Einstieg in den NQR ermöglicht werden, der aber dennoch den durch den NQR vorgegebenen Standards entspricht. Dadurch könnte der NQR im Sinne von Inklusion genutzt werden.

Weiters war das Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Uni Klagenfurt bereits 2009 in den Austausch von SIU zu Praxen der Kompetenzerfassung involviert. Hier wurde eine Fortsetzung des Praxis-Theorie-Dialogs von beiden Seiten gewünscht.

Nähere Informationen finden Sie unter www.komkom.bikoo.at und  http://www.komkom.at

Kontakt:

Mag.a Marion Bock (derzeit in Bildungskarenz)

E-Mail: marion.bock@chanceb.at

Die Finanzierung erfolgte durch das bm:ukk, Abtlg. Erwachsenenbildung. Die Universität Klagenfurt ko-finanzierte das Projekt durch Eigenleistung der Projektleitung.