• ChanceB_A6A9912_koco_header

4.1.2023

Chancengleichheit in der Arbeitswelt

ORF „konkret“ besuchte im vergangenen Jahr für die Serie „Ziemlich bestes Team“ heimische Betriebe, in denen Menschen mit Behinderungen eine Lehrstelle absolvieren. Wie sehr beide Seiten davon profitieren und wie wir als Chance B dabei unterstützen können, zeigt die Erfolgsgeschichte von Christoph Pichler. Der 21-Jährige fand vor drei Jahren in der KFZ-Werkstätte von Pichler Auto-Weiz eine Arbeitsstelle und begann dort eine Ausbildung zum Mechaniker. Doch bald stellte sich heraus, dass ihn eine klassische Lehrausbildung aufgrund seiner Lernschwäche überfordern würde. Christoph Pichler und sein Arbeitgeber entschieden sich daher für eine Teilqualifikation, bei der man sich in der Ausbildung auf bestimmte Bereiche des Lehrberufs konzentriert. Mittlerweile arbeitet er in der Werkstatt hauptsächlich als Autoaufbereiter und Reifenmonteur und übernimmt dabei sehr verantwortungsvolle Tätigkeiten. Unterstützt wird der junge Steirer aus Naas von der Chance B Arbeitsvermittlung mit den NEBA-Projekten („Netzwerk Berufliche Assistenz“) durch eine Berufsausbildungsassistenz und durch Jobcoaching. 

Jobcoach Herbert Aldrian begleitet den Lehrling direkt vor Ort in der Werkstätte, er festigt mit ihm gewisse Arbeitsschritte und bereitet ihn auf Prüfungen vor. Christoph Pichler ist ambitioniert und hat sich das Ziel gesteckt, in den nächsten Jahren die Abschlussprüfung für die Lehre in vollem Umfang abzulegen. Zusammen mit dem Firmenchef bilden sie ein „ziemlich bestes Team“!  

Dieses Erfolgsbeispiel zeigt auf: Jede:r profitiert davon, wenn alle die gleichen Chancen erhalten und wir Menschen ohne Vorbehalte begegnen. Für Unternehmen ist die Vielfalt in ihrem Betrieb ein Gewinn, denn die Beschäftigten lernen gegenseitig voneinander und entwickeln dadurch ihre Kompetenzen weiter. Gleichzeitig erhalten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Mit unseren sozialen Dienstleistungen möchten wir tatkräftig dazu beitragen, Chancengleichheit in der Arbeitswelt zu schaffen!