• Die Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner der Tierwelt Herberstein sowie das Team der Chance B mit Tierwelt Herberstein Geschäftsführerin, Doris Wolkner-Steinberger.

    Die Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner der Tierwelt Herberstein, das Chance B -Team & Herberstein GF Doris Wolkner-Steinberger.

10.7.2018

Tierwelt Herberstein setzt auf Kooperation mit Chance B

Tiere aus fünf Kontinenten finden sich im beliebten Tierpark in Herberstein in Stubenberg/See. Die vielen Grünflächen werden seit April auch von Menschen mit Beeinträchtigung gepflegt. Noch sind es vier Arbeitsplätze auf Zeit, doch es könnte auch eine feste Anstellung entstehen.

„Die Freude und Motivation der Chance B Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist mir sofort aufgefallen!“, erzählt Claudia Töglhofer, Leiterin der Grünanlagen in der Tierwelt Herberstein. Seit April wird sie von vier Menschen mit Beeinträchtigung beim Arbeiten unterstützt. Gemeinsam erledigen sie die Grünflächen-Pflege außerhalb der Tiergehege. Begonnen wurde mit Tätigkeiten wie Jäten oder Rasen mähen. Nach und nach kamen anspruchsvollere Aufgaben wie beispielsweise das Schneiden der Rosenbeete dazu. Damit der Arbeitseinsatz problemlos klappt, ist immer eine Begleiterin der Chance B dabei. Mittlerweile sind alle sehr gut integriert und bereichern nicht nur das bestehende Team, sondern sind auch mit Tierpark-Gästen in Kontakt. „Ich werde oft nach dem Weg gefragt und kann meistens schon weiterhelfen!“, freut sich eine Teilnehmerin, die es besonders schätzt, in der freien Natur zu arbeiten.

Ein Mehrwert für das Unternehmen

Für Geschäftsführerin Doris Wolkner-Steinberger ist es eine große Freude, dass die Kooperation mit der Chance B so gut läuft. „Wir wollen einen Beitrag leisten, damit Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsmarkt integriert werden und gleichzeitig erleben wir eine große Bereicherung durch die positive und herzliche Art der Menschen“, meint Doris Wolkner-Steinberger, die zur Hochsaison 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. „Ich kann mir auch vorstellen, dass wir bald einen fixen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung schaffen!“ Das sind tolle Aussichten zumal die Geschäftsführerin selbst die Tierwelt als „den schönsten Arbeitsplatz der Welt“ bezeichnet.

Teilhabe an Beschäftigung

Möglich wird diese Art der Zusammenarbeit durch die Leistung „Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt“. Chance B bietet diese Dienstleistung für Menschen mit Behinderung im erwerbsfähigen Alter an und verfolgt damit das Ziel, Menschen in die Arbeitswelt zu integrieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten individuelle Unterstützung und erwerben praktische, arbeitsrelevante und soziale Kompetenzen.

Nähere Informationen dazu:

Elisabeth Grabner, Leiterin Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt

Mobil: 0664 / 60 40 92 14
E-Mail: elisabeth.grabner@chanceb.at

Vier Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten in der Tierwelt Herberstein und sammeln praktische Berufserfahrung in der Landschaftsgärtnerei.

Vier Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten in der Tierwelt Herberstein und sammeln praktische Berufserfahrung in der Landschaftsgärtnerei.