• eine große Gruppe steht zusammen auf der Strasse

30.7.2018

Tag der Freiwilligenarbeit: Vereine präsentierten sich am Gleisdorfer TIP-Kirta

„Wir sind engagiert!“ lautete das Motto am Tag der Freiwilligenarbeit am TIP-Kirta in Gleisdorf am vergangenen Samstag. 13 verschiedene Vereine präsentierten sich, um Interesse für freiwilliges Engagement zu wecken. Eine tolle Rätselrallye sorgte für Unterhaltung. 

Die Freiwilligenbörse Region Gleisdorf  - unter der Leitung von Mag.a Karin Strempfl - organisierte zum sechsten Mal diesen wertvollen Tag. Freiwilligenarbeit soll für alle sichtbar werden und entsprechende Wertschätzung erfahren. „Es ist eine Freude zu sehen, wie vielen Menschen es wichtig ist, sich in ihrer Freizeit für andere einzusetzen. Jede und jeder,  der sich zusätzlich engagiert, ist ein Gewinn“, resümierte Mag.a Karin Strempfl, die sich heuer eine spannende Rätselrallye für Kinder ausgedacht hat - für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer winkte ein kleiner Preis.

Große Vielfalt – viele Möglichkeiten
Die vielen verschiedenen Organisationen gaben mit kleinen Workshops, Verkostungen sowie Informationsmaterial Einblick in ihr Tun. Die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und der Rettung standen zur Besichtigung bereit. Die Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren, sind also wirklich vielfältig. Aktuell suchen beispielsweise die Berg- und Naturwacht, die Chance B, der Hospizverein Gruppe Weiz und das Rote Kreuz ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.  

Kontakt über die Freiwilligenbörse Region Gleisdorf
Jene Menschen, die sich in ihrer Freizeit für andere engagieren möchten, können sich jederzeit bei der Freiwilligenbörse Region Gleisdorf melden. Diese informiert und berät Interessierte über Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit und unterstützt gleichzeitig Einrichtungen und Vereine bei der Schaffung von guten Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement.

Die Website www.freiwillig.gleisdorf.at dient als Informationsplattform für alle Interessierten.