• Agnes Zenz liest ihren eigenen Texten vor.

4.12.2018

Agnes Zenz als Autorin beim InTaKT Festival in Graz

Am 21. November fand im GrazMuseum eine Lesung im Rahmen des inklusiven Tanz-, Kultur- und Theaterfestivals InTaKT statt. Neben Simone Fürnschuß-Hofer, der Autorin des Buches „Das Leben ist schön“ begeisterte Agnes Zenz vom Chance B Bio-Bauernhof Labuch das Publikum mit ihren eigenen Texten.

Thema war das Leben und die Liebe, zu denen Agnes Zenz Auszüge aus ihren Schriftstücken präsentierte, die mit eindrucksvollen Botschaften gefüllt waren. Simone Fürnschuß-Hofer, die von ihrer eigener Erfahrung als Mutter eines pubertierenden Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung berichtete, gelang es sehr gut mit Agnes Zenz in den literarischen Austausch zu treten und sich auf Augenhöhe zu präsentieren. Dem Organisationsteam rund um Chance B Mitarbeiter Christoph Kreinbucher war genau dieser künstlerische und wertvolle Austausch ein besonderes Anliegen. Als Dank dafür bekamen beide Autorinnen für ihre Teilnahme neben Blumen und einem kleinen Geschenk ein adäquates Gehalt in selber Höhe. Das eigens für die Veranstaltung herausgegebene Druckwerk mit Texten von Agnes Zenz war schnell vergriffen und ein wertvolles Gut, um sich eine Unterschrift der Autorin zu holen und mit ihr persönlich zu sprechen. Dies rundete den gelungenen und inklusiven Abend ab, der die vielen Zuseherinnen und Zuseher sehr berührte und mit Sicherheit lange in Erinnerung bleibt.

InTaKT Festival