• Zwei junge Frauen gehen mit gelbem Regenschirm auf einem Weg.

selba - Mobile Sozialpsychiatrische Betreuung

„selba“ steht für "Selbständig leben mit Beratung und Assistenz"

Zielgruppe: Erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung 

Unser Angebot für Sie:

Wir bieten je nach Bedarf:

  • Eine verlässliche Person, die 1 bis 2 Mal in der Woche zu Ihnen nach Hause kommt, zum Reden oder um gemeinsam wichtige Dinge zu erledigen.
  • Beratung und Assistenz in persönlichen oder wirtschaftlichen Angelegenheiten, zum Beispiel Gestaltung des Tagesablaufs, Haushaltsführung, Förderung der Gesundheit.
  • Eine Person, die Ihnen hilft, wichtige Orte zu erreichen, zum Beispiel ein Geschäft, die Apotheke, Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.
  • Gruppenangebote, um mit anderen Menschen gemeinsam freie Zeit zu verbringen und die Lebensfreude zu steigern.

So arbeiten wir:

Unser multiprofessionelles Team…

  • unterstützt Sie, wenn Sie das freiwillig wollen.
  • bietet eine wohlwollende und vertrauensvolle Beziehung.
  • arbeitet vertraulich unter regelmäßiger Supervision und im fachlichen Austausch mit unserem Konsiliararzt.
  • kooperiert mit Ihrem Einverständnis bei Bedarf mit niedergelassenen Fachärztinnen und -ärzten, psychiatrischen Kliniken, extramuralen Einrichtungen, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.
  • arbeitet bei Wunsch mit Angehörigen und der gesetzlichen Vertretung zusammen.

Was uns besonders wichtig ist:

Wir vereinbaren die Ziele und begleiten Sie dabei, diese zu erreichen. Ziel ist es, dass Sie möglichst selbstständig und selbstbestimmt wohnen und leben können.

So kommen Sie zu unserer Leistung (Antrag und Kosten):

Einen Bescheid bekommen Sie von einer Behörde. Der Bescheid sagt aus, für welche Leistung die Behörde die Kosten für wieviele Stunden übernimmt. Wir unterstützen Sie gerne dabei, einen Antrag für eine Leistung zu stellen.

Alice Nachbaur

Alice Nachbaur

Leitung selba

+43 664 60 40 91 02
alice.nachbaur@chanceb.at