• ChanceB_A6A6918_koco_WEB

Interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung

Frühe, ganzheitliche Förderung in den ersten Lebensjahren ist von großer Bedeutung.

Zielgruppe:

Familien mit Kindern deren Entwicklung verzögert ist, die eine Behinderung haben oder durch ihr Verhalten auffallen, von der Geburt bis zum Schuleintritt.

Unser Angebot für Sie:

Wir bieten Unterstützung und Förderung in Fragen der Entwicklung des Kindes sowie in Erziehungsfragen. Wir begleiten in dieser besonderen Lebenssituation und informieren über weiterführende Einrichtungen (Kindergärten, Schulen). Bei Bedarf kooperieren wir mit Ärztinnen und Ärzten, Physio- und Ergotherapeutinnen und Therapeuten, Logopädinnen und Logopäden, Sonderkindergartenpädagoginnen und Pädagogen sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter.

Zusatzangebote:

Elterntreffen zu verschiedenen Themen und Glegenheiten zum Austausch.

So arbeiten wir:
  • mobil
  • ambulant
Was uns besonders wichtig ist:
  • Frühestmögliche spielerische Förderung in allen Entwicklungsbereichen wie Sinneswahrnehmung, Bewegung, Sprache, Spiel- und Sozialverhalten.
  • Einbeziehung des familiären Umfeldes
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
So kommen Sie zu unserer Leistung (Antrag und Kosten):

Antragstellung bei der Bezirkshauptmannschaft oder dem Magistrat Graz. Die Kosten werden im Rahmen des Steiermärkischen Behindertengesetzes und des Jugendwohlfahrtgesetzes vom Land Steiermark bzw. im Rahmen des burgenländischen Sozialhilfegesetzes getragen.

Interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung in der Steiermark

Elisabeth Meller

Elisabeth Meller

Leitung Frühförderstelle

+43 664 60 40 91 62
+43 3112 4911 4111
elisabeth.meller@chanceb.at

Standort

Haupthaus der Chance B

CHANCE B Zentrale

Franz Josef Straße 3, 8200 Gleisdorf